Elisabeth Molder-Beetz

Archive for the ‘Traumarbeit’ Category

Zu meiner Person

In Traumarbeit am 2. Dezember 2009 um 19:24

Elisabeth Molder-Beetz, Braunschweig

Ich bin 1944 in Braunschweig geboren, ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und habe bis zum Juni 2009 als Lehrerin an einer Braunschweiger Gesamtschule gearbeitet. Seit über zwanzig Jahren wohne ich in Braunschweig-Querum. Hier habe ich mir in den letzten drei Jahren in einer kleinen Wohnung innerhalb unseres Hauses und in einem naturnahen Märchengarten den räumlichen Rahmen für meine Arbeit geschaffen , für die mir jetzt im Ruhestand endlich ausreichend Zeit bleibt und deren einzelne Bausteine ich nach und nach zu einer Gesamtkonzeption verbinden möchte.

Den ersten Schwerpunkt meiner Arbeit bildet die Traum-und Märchenarbeit. Voraussetzungen hierzu habe ich mir in meinem Studium und meiner Praxis zunächst als Erzieherin, später als Lehrerin für die Fächer Deutsch, Geschichte und Religion und durch vielfältige Fortbildungen und durch Eigenstudium erworben.
Der Märchengarten verbindet Kultur und Natur miteinander und bietet unterschiedliche Möglichkeiten, Märchen zu erzählen, zu spielen und auf verschiedenste Weise künstlerisch zu gestalten.

Aus meiner dreißigjährigen Erfahrung als Förderlehrerin von Schüler/innen mit Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) haben sich auf dem Hintergrund vielfältiger Fortbildungen zwei weitere Schwerpunkt herausgebildet: Kinesiologie und Edukinestetik und Diagnostik und Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche (LRS). Erfahrungen und Fertigkeiten, die ich nun auch außerhalb meiner Berufstätigkeit in der Schule gerne weitergeben möchte.

Die verschiedenen Schwerpunkte meiner Arbeit überschneiden sich, können aber auch einzeln in Anspruch genommen werden.